/* */
Hire Button Image
         Bestellformular

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre Email Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Titel (Pflichtfeld)

Anzahl (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht

Bitte den angezeigten Code in das darunterliegende Feld eintragen und auf "senden" klicken:
captcha

Václav Havel: Familienabend


Der tschechische Dramatiker Václav Havel – und bis 2003 auch Präsident der Tschechischen Republik – hat die Weltöffentlichkeit beeindruckt, wenn auch der Politiker den Dramatiker Havel etwas in den Hintergrund drängte.
Mit dem Einakter Familienabend, Havels Erstlingswerk (aus dem Jahr 1960), wird in einer Erstübersetzung dem deutschsprachigen Publikum ein komisch-absurdes Stück präsentiert. Die, wie sonst in seinen Stücken, eindeutig politisch-kritische Aussage fehlt noch; das Stück wurde, wie Havel sagte, nur für seine Freunde geschrieben, aber feste Spuren seines Stils und der Gesellschaftskritik sind schon vorhanden: Die Unfähigkeit miteinander zu reden, überhaupt menschlich zu kommunizieren, wird durch angelernte oder verlangte Phrasen und Posen der fünf Protagonisten ersetzt. Sie plappern roboterhaft daher, die Menschlichkeit offenbart sich eher noch in versteckt-aggressiven Handlungen.
Das Stück ist, wie auch Havel betont, “kein Ausschnitt der realen Welt, es ist eine Übertreibung, und die Entfernung zur Realität vergrößert sich im Laufe des Stückes immer mehr, damit dem Zuschauer … eine bestimmte Lebensform vor Augen geführt wird, in der viele Menschen – überflüssigerweise – ihr Leben fristen”.
Ein grotesker Einakter. Übersetzung Eva Profousová. Ein Buch mit zwölf farbigen Original-Grafiken von Svato Zapletal. Text zweifarbig im Buchdruck, aus der Primus-Antiqua 10 Punkt gedruckt. 60 Seiten, Format 31 x 22,5 cm (die Normalausgabe etwas kleiner). Typografie und Gestaltung Svato Zapletal, buchbinderische Verarbeitung Atelier Krupka. Alle Bücher im Druckvermerk nummeriert und von Václav Havel und Svato Zapletal signiert. Herbst 2003.

Ausgabe A – als Luxusausgabe – vergriffen

Ausgabe B – als Vorzugsausgabe – noch 1 Exemplar

Ausgabe C – als Normalausgabe – vergriffen

Mappe – Zusätzlich erscheint eine Mappe mit allen vierzehn Grafiken, sowie Fotografien, in einer Auflage von fünf Exemplaren. Der Mappe liegt eine Originalzeichnung bei. (Die Grafiken sind auch einzeln erhältlich.)

Preise: siehe Preisliste