Hire Button Image
         Bestellformular

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre Email Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Titel (Pflichtfeld)

Anzahl (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht

Bitte den angezeigten Code in das darunterliegende Feld eintragen und auf "senden" klicken:
captcha

Freie Grafik

„… Die Ausstellung macht deutlich, dass die im Buch beigeordnete Illustration in einem Mappenwerk zum selbstständigen Blatt wird, das sich demjenigen aus einer freien Grafikserie, wie ”Masken” oder ”Gespräche”, ästhetisch gleichrangig zur Seite stellt. Die Verbindung, die im Buch über den Text hergestellt wird, übernimmt in der Grafikserie ein Thema. Zapletal hat den mehrfarbigen Linoldruck zu seinem Ausdrucksmittel entwickelt, Flächige Gestaltungsweise in einfachen, klaren Formen wechselt mit einer malerischen Auffassung, die in der Reihe ”In den großen Wassern meiner Mutter bin ich geboren” fast an einen Pinselduktus denken lässt. In seiner Grafik verleugnet Zapletal nie, dass er auch Maler ist. Und in der technischen Perfektion kehrt er nie das Handwerkliche als einen Wert an sich hervor. Darin liegt der Reiz seiner Grafik, gibt ihr bei aller Treue zur Tradition die Kühnheit der Avantgarde. …“

Aus einer Ausstellungsrezension in der Ludwigshafener Zeitung

Die Liebe zu den Farben
„… Obwohl er sich bei düsteren Themen der von ihm ausgewählten Literaturstücke auf die gedämpften Grautöne bis zum Schwarz zurückzieht, gehört Svato Zapletals ganze Liebe doch dem Spiel mit den Farben. Er steht da unter der Patronage von Henri Matisse, der mit seinen Collagen aus Seidenpapieren frappierende Wirkungen zu erzielen wusste. Bei Zapletal der sich an das Buchformat halten muss, wird nur alles entsprechend kleinteiliger und komprimierter. Erstaunlich ist Zapletals Wandlungsfähigkeit im stilistischen Bereich. Die abstrahierende Scherenschnitt-Technik wird so kontrapunktiert durch einen flotten zeichnerischen Strich, der größeren Realismus suggeriert. Bei der Serie ”Gespräche” dient dieser Strich vor allem dazu, die Erregung der Beteiligten hervorzuheben. Doch er kann sich auch zur Umrisszeichnung beruhigen und einen besinnlicheren Charakter der Unterhaltung anzeigen. …“

Evelyn Preuss, Hamburger Abendblatt

Preisliste freie Grafik:
(alle Preise in €, incl. der gesetzlichen MwSt.)

Wo gehen wir hin? zweifarbiger Holzschnitt auf grauem Karton, Auflage 10 Exemplare –  120 €
Im Bad III zweifarbiger Holzschnitt auf grauem Karton, Auflage 10 Exemplare –  120 €
Masken II  – 155,-
Masken VII Farblinolschnitt – 245,-
Gespräche IV   – 105,-
Gespräche VII – 105,-
In den großen Wassern meiner Mutter bin ich geboren II Farblinolschnitt  – 270,-
In den großen Wassern meiner Mutter bin ich geboren III Farblinolschnitt – 270,-
Zwei Frauen Farblinolschnitt – 270,-
Erwartung/Fragmente Farblinolschnitt – 290,-
Die Samariterin Farblinolschnitt – 150,-
Der Vorleser Farblinolschnitt – 150,-
Die kleine Finsternis Farblinolschnitt – 270,-
Die Sitzende Holzschnitt – 80,-
Drei Grazien Holzschnitt in vier Farben – 350,-
Im Bad Holzschnitt in vier Farben – 350,-
Bildhauer Bleistiftzeichnung – 200,-
Ohne Titel Farblinolschnitt – 150,-
Kinderfreuden, Farblinolschnitt – 120,-
Workshop I bis III /  jeweils – 290,-